Studiumsaufenthalt

Um in Deutschland studieren zu können, benötigen Sie in der Regel ein spezielles Visum oder eine spezielle Aufenthaltserlaubnis, sofern Sie noch keinen anderen Aufenthaltstitel haben, der Sie bereits zum Studieren berechtigt.

Das Verfahren für ein Visum zum Studium in Deutschland ist komplex: Sie benötigen auf der einen Seite einen Studienplatz und für den Studienplatz aber auch ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis. Hierbei kann es auch um studienvorbereitende Hochschulkollegs und Sprachkurse, Aufbaustudiengänge oder ein Promotionsstudium gehen.

Probleme gibt es häufig auch bei der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis für Studenten und Promotionsstudenten. Dies ist häufig der Fall, wenn die Regelstudienzeit schon überschritten wurde, ein Studienfachwechsel vorgenommen wird oder aber im Rahmen der Promotion Verzögerungen auftreten. Auch bei einem Wechsel der Hochschule kann es zu aufenthaltsrechtlichen Schwierigkeiten kommen.

Im Anschluss an das erfolgreiche Studium kann auch der weitere Aufenthalt in Deutschland zur Arbeitssuche und für einen Arbeitsaufenthalt beantragt werden.

Wir beraten und vertreten Sie gerne in allen Fragen rund um das Studium in Deutschland.